Was ist Baukostenkontrolle?

Baukostenkontrolle bezieht sich auf die Verwaltung Ihrer Baukosten mit dem Ziel der Gewinnsteigerung. Die Kostenkontrolle beginnt also mit der Schätzung (genaue und rentable Schätzungen) und endet mit der Bezahlung von Subunternehmern.

Die Verwaltung von Unterauftragnehmern ist ein großer Teil davon, da Hauptauftragnehmer Angebote, monatliche Fortschrittsberichte und Kostendokumente basierend auf Kostencodes sammeln müssen.

Eine andere Denkweise ist, dass es alle Prozesse abdeckt, an denen Baukostencodes beteiligt sind (außer der Buchhaltung).

Die Kostenkontrolle kann mit allen Mitteln erfolgen (Papier und Bleistift, Excel, spezielle Software usw.), aber es gibt einige offensichtliche Vorteile der Verwendung einer speziellen Kostenkontrollsoftware.

Baukostenkontrolle

Vorteile

Finden Sie heraus, ob ein Projekt Gewinn abwirft oder nicht, bevor es abgeschlossen ist

Sparen Sie 3-5 Tage pro Monat pro Projektleiter

Standardisieren Sie die Prozesse und stellen Sie die Konformität sicher

Erkennen Sie Schätz- und Entwurfsfehler

Machen Sie Schluss mit manuellen Berechnungen und Kopieren/Einfügen

Verpassen Sie nichts mehr

Leitfaden für den Kauf von Baukostenkontrollsoftware

Über die Anleitung

Dieser kostenlose Leitfaden gibt Ihnen einen Überblick darüber, welche Vorteile eine Baukostenkontrollsoftware bietet. Und vielleicht noch wichtiger – wie stellt es sie bereit.

Es wurde mit Blick auf Hauptauftragnehmer geschrieben, die große Bauprojekte verwalten müssen.

Auch wenn Sie derzeit keine Kostenkontrolle suchen, erhalten Sie eine bessere Vorstellung davon, wie Sie Ihre Prozesse effizienter gestalten können.

Darüber hinaus enthält es eine detaillierte Übersicht über alle möglichen Funktionen und das Ziel dieser Funktionalität.

E-Book zur Baukostenkontrolle

Inhaltsverzeichnis

  1. Was ist Software zur Kostenkontrolle und warum wird sie verwendet?
  2. So beurteilen Sie die Reife Ihres Unternehmens
  3. On-Premise vs. Cloud-Software
  4. Kommunikation & Integrationen
  5. Schätzung
  6. Gebotsverwaltung
  7. Finanzmanagement
  8. Vertrags- und Änderungsauftragsmanagement
  9. Fortschrittsberichterstattung von Subunternehmern
  10. Kostenbelegverwaltung
  11. Kostenprognose
  12. Cashflow-Tracking
  13. Subunternehmer & Kontaktmanagement
  14. Benutzerverwaltung
  15. Sicherheit

Kostenfreier Download

Verwenden Sie immer noch Excel für die Budgetverwaltung?
Es gibt einen besseren Weg.

Baumanagement-Software
Tabellenkalkulationen sind nicht der beste Weg, um die Jobkosten zu verwalten
  • Es ist zu einfach, Fehler zu machen;
  • Sie können nicht hinter die Zahlen sehen;
  • Es ist schwierig, die Einhaltung zu standardisieren und sicherzustellen;
  • Es gibt keinen Echtzeitüberblick über Rentabilitätsprognosen;
  • Es bedeutet Doppelarbeit für PMs und Buchhalter.
Planyard spart Zeit und Nerven

Verfolgen Sie Ihr Budget in Echtzeit und ergreifen Sie sofort Maßnahmen, wenn Fehler auftreten. Jobkosten sind organisiert und vollständig durchsuchbar und zugänglich für Prognosen, Projektmanagement und mehr.